«Schillotties against Food Waste.»

Was ist Food Waste

Der Unterschied zwischen der verfügbaren Menge und dem, was tatsächlich konsumiert wird, sind Lebensmittelverluste (Food Losses) und Lebensmittelverschwendung (Food Waste). Verluste bezeichnen Lebensmittel, die in den Produktionsverfahren verloren gehen und deshalb nie zum Konsumenten gelangen. Verschwendete Lebensmittel sind Produkte, die im täglichen Konsum nicht verwertet werden, weil zu viel eingekauft wurde, die Portion im Restaurant zu gross war oder weil Leute einfach keine Lust mehr auf die übrigen Pommes im Teller haben.

Massnahmen gegen Food Waste

Planung Schillotties plant jeden Event, egal ob eine Veranstaltung in der Schillotties Event Location oder ein Catering, individuell und exakt. Damit ist es möglich, die Menge der benötigten Lebensmittel, Zutaten und Getränke zielgenau zu berechnen.

Einkauf Beim Einkauf hält Schillotties die berechneten Mengen auch ein, und es wird nur das gekauft, was auch tatsächlich notwendig ist.

Produktion Gekocht wird wiederum zielgenau, das heisst: Möglichst wenig Rüstabfälle, sorgfältiges Kochen mit passenden Garmethoden, und klare Portionierung.

«Schillotties Ufässete»

Food Waste entsteht kurzfristig und muss rasch verwertet werden... Falls bei Schillotties trotz guter Planung und sorgfältiger Produktion einmal etwas (unangetastet) übrig bleibt, werden Freunde, Bekannte und weitere Interessierte zur «Schillotties Ufässete» eingeladen - Termine werden kurzfristig im Eventkalender publiziert.